Hochzeitsplanung: Gästeliste planen und erstellen

Wen laden wir zu unserer Hochzeit ein? Diese wichtige Frage ist für jede Festvorbereitung ausschlaggebend.

Um eine Gästeliste zusammenzustellen ist es oft sinnvoll, dass ein Treffen mit beiden Elternpaaren arrangiert wird. Dabei können alle möglichen Gäste vorgeschlagen und gesammelt werden.

Wenn Euch in erster Linie die Location oder das Catering wichtig ist, beachtet dass es vielleicht Einschränkungen gibt, was die Gästeanzahl betrifft. Beispielsweise wenn die Location nur über eine bestimmte Anzahl an Sitzplätzen verfügt oder weil das Budget es nicht erlaubt. Wenn Euch aber umgekehrt wichtig ist, mit möglichst vielen Menschen zu feiern, dann erstellt Eure Gästeliste gleich zu Beginn Eurer Hochzeitsplanung!

Was kann man jedoch tun, wenn Ihr gerne mehr Menschen einladen wollt (oder solltet), aber nicht alle empfangen könnt? In diesem Fall könnt Ihr Euer Fest in verschiedene Elemente unterteilen, z.B. standesamtliche oder kirchliche Trauung und Sektempfang, Festessen oder abendliche Party mit Büffet. Vergesst nicht auf Euren Einladungen deutlich zu machen, zu welchem Teil der Feier Ihr den Gast willkommen heisst!

Dieser Guide kann Euch vielleicht bei der Erstellung Eurer Gästeliste behilflich sein:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s