Beachsoccer auf Mallorca

Beachsoccer bzw. Strandfußball wird natürlich im Sand gespielt, von dem es auf Mallorca genug gibt. In der Nebensaison bieten selbst die Stadtstrände, wie z.B. am Strand Platja Ca’n Pere Antoni, genug Platz für eine runde Beachsoccer.

Die Sportart hat eine lange Tradition, vor allem in Brasilien, wo Fußballstars wie Romario zunächst auf dem Strand ihre Tricks übten, bevor sie die internationalen Rasenplätze stürmten. Auch der legendäre Eric Cantona verlieh dem Sport Glamour. 2005 führte er die französische Nationalmannschaft als Trainer zum Titel – bei den ersten WM-Spielen im Beachsoccer in Rio de Janeiro. Alle Zuschauer waren begeistert, denn die Sportart ist schneller und torreicher als Fußball. Die Spielzeit beträgt 3 mal 12 Minuten. Es stehen fünf Spieler auf dem Platz, wobei beliebig oft ausgewechselt werden darf. Bei einer roten Karte gibt es nur eine Zeitstrafe von zwei Minuten. … Und bis die Profis vielleicht auch mal nach Mallorca kommen, wird noch ein wenig auf dem Strand in Palma geübt.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s